Skin Care Routine

The weather keeps getting colder and winter is slowly arriving here in Germany which means showing some extra love to my skin. Luckily, I was blessed with smooth and clear skin during my teenage years but it recently started turn into a problem when I started discovering more and more pimples and dry patches. Steam baths and face masks have definitely helped me out in the past weeks. But the problem wasn’t really solved until I switched up my whole skin care routine. Continue reading “Skin Care Routine”

#Beautyhacks: Lashes

Nicki Minaj once said: “Everyone knows I’m a lash girl by now. When I don’t have my lashes, I feel naked” I have to admit: This quote could have been from me. Unfortunately, I’ve been part of the straight lashes club all my life. So after trying out pretty much every tipp that I have found online, here are the ones that have really helped me step up my eyelash game: Continue reading “#Beautyhacks: Lashes”

What’s in my Bag: Girls Night Out

Last Saturday I got to travel to Mannheim for a Bachelorette Party. Since we had planned to party the night away I decided to take my cute glittering clutch with me. As much as I love going out with my friends I always ask myself: What should I bring with me? So here are five things (besides my phone and my keys) that I always take with me when it’s a girls night out. Continue reading “What’s in my Bag: Girls Night Out”

August Favorites

Miley Cyrus once said: “Pink isn’t just a color, it’s an attitude!” And she is absolutely right! So this month has been all about the color of femininity:

Angel by MAC – Have you ever been desperately looking for a pinkish everyday lipstick? No worries, Angel is the answer. It belongs to MAC’s Frost lipsticks and has been around forever, but never fails when you need it. No wonder it belongs to Kim Kardashian’s favorite lipsticks!

Daisy by Marc Jakobs – This perfume is definitely a keeper! It’s light and fresh and combines wild roses, grapefruit, musk and apple blossom. It’s perfect for summer and especially those hot parties on the beach.

Naked 3 by Urban Decay – This is the first product I have purchased from Urban Decay and I love it! The pigmentation is great and the shadows last forever. Wether you’re looking for a romantic Valentine’s Day Makeup or a light smokey eye for the next party, Naked 3 covers all your wishes.

Creamy Concealer Kit by Bobbi Brown – Nothing’s worse than having dark under eye circles that reveal last night’s lack of sleep. I have tried many concealers, but no one was as good as this Creamy Concealer Kit which also includes a light setting powder. Combine it with Bobbi Brown’s Corrector and you look like you slept like queen!

Purse by H&M – Although I’m still on semester break right now, I just needed to purchase this purse. It’s awesome for those long and exhausting college days and I can’t wait to show it off!

Demi Wispies by Ardell – For someone like me who uses fake lashes on a daily basis, these ones are a must! They look natural and settled and are super affordable. Quick tip: To reuse them, you can peel of the dried glue on the band with a tweezer, curl them and you’re good to go!

What were your favorites this month?

xoxo Laura Belle

Vanity Tour

A good vanity is a girl’s best friend. At least in my opinion. When I started doing my make-up I always did it in front of a small mirror in our bathroom. But that was back when a little bit mascara and a small pencil liner went a long way! Five years ago I started off with an eyelash curler and mascara. Now, five years later it developed to an everyday make up look consisting of foundation, powder, doing my brows, eyeliner, mascara, blush, bronzer and lipstick. Continue reading “Vanity Tour”

Product Showdown: Bobbi Brown vs Mac

“Concealer is the secret of the universe”

Jede Frau kennt das. Man steht morgens auf, tapst schlaftrunken ins Bad und Boom! Beim Blick in den Spiegel wünschen wir uns wir hätten nie hineingeschaut. Ein roter Pickel thront plötzlich auf der Stirn und schreit laut nach Aufmerksamkeit, während die dunklen Augenringe die viel zu kurze Nacht verraten. Welch’ Glück, dass das Make-Up Universum da ein Wundermittel entwickelt hat – den Concealer. Er deckt ab, kaschiert und hellt dunkle Partien in Sekundenschnelle auf. Doch bei all der Auswahl in den Drogeriemärkten stellt sich stets die Frage: Welchen soll ich nehmen? Da ich ein Fan von High End Make-Up bin, stelle ich euch hier also meine beiden All Time Favorites vor: Den MAC Pro Longwear Concealer und das Bobbi Brown Creamy Concealer Kit.

MMAC-Concealer-Pro_Longwear_ConcealerAC Pro Longwear Concealer

Mit dem Preis von 20,50 Euro schlägt MAC in diesem Bereich definitiv Bobbi Brown. Das Fläschchen umfasst 9 ml und reicht bei täglicher Verwendung für ungefähr 6 Monate.  Die Konsistenz ist flüssiger als beim Creamy Concealer Kit, was dafür sorgt, dass man das Produkt bis zum gewünschten Effekt sehr gut schichten kann. Dieser Concealer war für drei Jahre mein absoluter Liebling, weil die Deckkraft sehr stark ist. Allerdings hat dieses Produkt meiner Meinung nach einige Schwachpunkte: Zum Einen sorgt die Pumpe des Fläschchens dafür, dass man nicht wirklich dosieren kann, wie viel Concealer man haben will. Das führt bei mir meistens dazu, dass viel zu viel Produkt rauskommt und ich die Hälfte leider wegschmeißen muss. Zum Anderen hält die Deckkraft nicht den ganzen Tag, weshalb ein erneutes Abdecken nach acht Stunden nötig ist.

Bobbi-Brown-Creamy-Concealer-Kit

Bobbi Brown Creamy Concealer Kit 

Mit knapp 35 Euro ist dieser Concealer um einiges teurer als das Pendant von MAC. Die Konsistenz ist hier extrem cremig, was anfangs ziemlich ungewohnt ist. Ein großer Pluspunkt ist die Deckkraft. Hier hat sich Bobbi Brown meiner Meinung nach selbst übertroffen. In Kombination mit dem Corrector sind jegliche Augenringe im Nu verschwunden. Im direkten Vergleich mit dem Pro Longwear Concealer fällt mir auf, dass ich hier nicht so viel schichten muss. Auch hält die Deckkraft den ganzen Tag. Allerdings zeigt der Concealer durch seine dicke Konsistenz nach dem Auftragen einen leichten Glanz, der mit dem dazu passenden Puder, das in dem Kit enthalten ist, aber wieder perfekt mattiert wird. Zudem setzt sich das Produkt schnell in kleinen Fältchen ab, was mit einem guten Primer und dem richtigem Umgang mit dem Puder aber vorgebeugt werden kann.

Fazit

Bei leichten bis mittleren Augenringen empfiehlt sich der Pro Longwear Concealer, während starke Augenringe besser mit dem Cream Concealer Kit abgedeckt werden. Obwohl ich eigentlich ein großer MAC Fan bin, hat mich hier Bobbi Brown definitiv überzeugt. An die sagenhafte Kombination aus ihrem Corrector, Concealer und Puder kommt für mich zur Zeit kein anderes Produkt heran. Ein absolutes Must-have für die langen Tage in der Uni oder auf der Arbeit.

xoxo Laura Belle

[Bildquelle1]

[Bildquelle2]

Pickel adé! – 5 Tipps für eine reine Haut

1. Vermeide dein Gesicht an zu fassen                                                                          

Vor allem wenn man grübelnd vor einer Hausarbeit sitzt oder eine viel zu komplizierte Statistikaufgabe vor sich hat, neigt man dazu seinen Kopf mit der Hand ab zu stützen. Dadurch gelangen aber viel zu viele Bakterien auf unsere Haut und verstopfen unsere Poren. Oh hell nahhhh! 

2. Die richtige Seite des Kopfkissens                                                                      

Jede Nacht wenn wir uns ins Bett legen, gelangen Make-up Reste oder Haarfett auf unser Kopfkissen. Der Tipp: Drehe das Kissen regelmäßig um. Auch deine Haare werden davon profitieren!

3. Öle für die Haut                                                                                                          

Tausch’ deine abendliche Gesichtscreme gegen einige Tropfen Öl aus. Vor allem Oliven- und Kokosnussöl wirken antibakteriell und beinhalten Stoffe wie Laurinsäure, die die Haut jung halten. Trage dafür einfach nach der Reinigung des Gesichts ein paar Tropfen auf dein feuchtes Gesicht auf. Vor allem trockene und gereizte Haut wird es dir danken!

4. Handtücher sind tabu!                                                                               

Handtücher sind leider richtige Bakterienfänger und verursachen somit Hautunreinheiten. Also leg’ dir lieber Kosmetiktücher zu mit denen du dein Gesicht abtrocknest. Sie sind durch die einmalige Benutzung frei von Bakterien und zersetzen sich nicht so schnell wie Toilettenpapier.

5. Blotting Paper a.k.a Puderpapier                                                                              

Viele Mädels pudern ihr Gesicht im Laufe des Tages mehrmals nach, jedoch verstopft das auf Dauer die Poren. Ein Make-Up Tool, das es schon seit Jahrzehnten gibt, ist das Puderpapier. Es nimmt das überschüssige Hautfett auf und mattiert somit die Haut. Perfekt für den Sommer!

xoxo Laura Belle

[Bildquelle]

Liebster Award. 11 Fragen. 11 Antworten.

Leider hatte mLiebster-awardir der ganze Klausurenstress in den vergangenen zwei Wochen jegliche Zeit und Kraft geraubt um für euch online zu kommen und dafür, liebes Bloguniversum, entschuldige ich mich. Doch nun ist meine zweiwöchige Blogabszinenz beendet und die liebe Anna von beautybyannaschi hat mich für den Liebster Award nominiert! Vielen vielen Dank Anna!!


Here we GO!

1) Wie verbringst du einen gemütlichen Sonntagabend?    

Am liebsten sitze ich an einem Sonntagabend mit meinen Eltern und meinem kleinen Bruder im Wohnzimmer und schaue einen Film. Quality-time mit meiner Familie ist der perfekte Abschluss einer anstrengenden Woche.

2) Kaffe- oder Teetrinker?      

Definitiv Tee!

3) Welches Buch liest du momentan?    

#GIRLBOSS von Sophia Amoruso

4) Was ist dein Lieblingsfilm?    

Der Club der Teufelinnen von 1996 (Nichts geht über Bette Midler und Diane Keaton)

5) Hast du ein Haustier, wenn ja welches?                

Ja, ich habe zwei Zwergkaninchen – Luna und Lino

6) In welchem Land würdest du gerne leben, wenn du könntest?  

In einem Land mit Einhörnern, Zauberwäldern und gaaaaaanz viel Liebe!

7) Was darf bei dir in der Handtasche nicht fehlen?      

Mein Kosmetikbeutel und eine Flasche stilles Wasser

8) Welche Musikrichtung hörst du am liebsten?              

Musicals!

9) Wo siehst du dich in 5 Jahren?      

Mit einer Kanne Kaffee an meiner Masterarbeit sitzend

10) Welche Person bewunderst du am meisten?  

Meine Mutter für ihre Stärke, Schönheit und unendliche Liebe

11) Glaubst du an Außerirdische?

Na klar, sonst wird’s doch langweilig 😉


Ich nominiere die liebe Franzi von bloodystranger 

Hier meine Fragen an dich:

1) Warum hast du deinen Blog gestartet?

2) Langschläfer oder Frühaufsteher?

3) Was magst du eher? Frühling, Sommer, Herbst oder Winter?

4) Wer ist dein Vorbild?

5) Was war dein Berufswunsch als Kind?

6) Was ist dein Lieblingszitat?

7) Wenn ich ein Tier wäre, dann wäre ich…

8) Was war dein schönster Urlaub?

9) Hand auf’s Herz – wer ist dein Celebritycrush?

10) Welche drei Dinge würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen?

11) Beschreibe dich mit einem Wort!

Viel Spaß!

xoxo Laura Belle