#WirSindDeutschland – gehört der Islam in unser Land?

“Ich habe Angst. Angst verurteilt zu werden”, waren die Worte meiner besten Freundin Asmaa, als wir Bilder der letzten Pegida-Demonstration sahen. Und wie sie so verschreckt neben mir saß, wurde mir bewusst: So kann es nicht weiter gehen! Wenn unsere eigenen Bürger Angst haben müssen auf die Straße zu gehen, wenn sie wegen ihrer Herkunft durch die Innenstadt gejagt werden, so haben wir kläglich versagt. Denn, meine Freunde, die Geschichte Deutschlands ist in Gefahr wiederholt zu werden.

Und wenn der liebe Ministerpräsident Tillich vorbeischaut und meint der Islam gehöre nicht zu Deutschland, so will ich euch fragen: Was genau gehört denn in unser Land? Bayrisches Bier, Weißwürstl und Helene Fischer? Wenn das für euch Deutschland ist, dann habe ich mich in der Identität unseres Landes geirrt.

So halte ich dies für einen Ort, wo Muslime und Christen Hand in Hand die Straße entlang laufen können. Wo es egal ist ob du ein Kopftuch, eine Kreuzkette oder eine Kippa trägst. Denn wir – die Christen, Muslime, Juden, Buddhisten und Hinduisten, die aus der ganzen Welt hierher kommen, machen dieses Land zu dem was es ist.

Wir sind Deutschland.

xoxo Laura Belle

Advertisements

6 thoughts on “#WirSindDeutschland – gehört der Islam in unser Land?

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s